Stille, Licht und alte Kirchen

.



 ____________________________________________




Diese stille Kraft der Seele:
immer neu sich aufzuringen
aus dem Banne trüber Winter,
aus dem Schatten grauer Nächte,



aus der Tiefe in die Höhe ...
sag, ist das nicht wunderbar?!
diese stille Kraft der Seele,
immer wieder
sich zur Sonne zu befrein,
immer wieder stolz zu werden,
immer wieder froh zu sein.


Cäsar Otto Hugo Flaischlen



 uraltes Meisterwerk der Backsteingotik
die Marienkirche (12 Jh.-14Jh.) in der Hansestadt Salzwedel



 dieses ist ein kleiner Auftakt zu einer neuen Stadtgeschichte , wie immer mehr in Bildern, als in Worten ..... und dieses Mal ist es die altehrwürdige Hansestadt Salzwedel im Nordwesten Sachsen-Anhalts gelegen.
Ich freue mich Euch mitnehmen zu können auf diese kleine Reise ... 


.

Abendhimmel, Gedichte und Entwürfe

.




Gedichte und Entwürfe

Alle die wachsenden Schatten
Verflossen zu einem allein,
Einsam am Himmel leuchtet
Ein Stern so strahlend rein;
Die Wolken sind schwer von Träumen und Sehnen,
Die Augen der Blumen schwimmen in Tränen,
Seltsam vom Abendwinde
Rauscht's in der Linde.



Jens Peter Jacobsen, 1847 - 1885



______________________________________


for more sky   und for more one single impressions



.

small pleasures IV

.





Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können,
muss man die Freude teilen.


Mark Twain



.

Unglaublich - 300 Leserinnen und Leser - Danke!!!

.




Unglaublich - über 300 Leser!!!

das hieß über 15.741 Besucher und 35.487 Seitenaufrufe und was das Allerschönste ist, dass mehr als 30% aller Besucher länger bleiben und nicht gleich wieder wegklicken. Ich bin sehr glücklich über diese grandiose Entwicklung dieses Blog.


"Es kommen mitunter Menschen zu uns, von denen wir nie etwas wußten, und auf die wir doch immer gewartet haben."

Siegfried Brunn


Vielen, vielen Dank an alle meine Leser und Freunde. Besonders bedanken möchte ich mich auch bei all den unsichtbaren LeserInnen, die mir über die ganze Zeit des Blog ihre Aufmerksamkeit geschenkt haben. Ihr Interesse ist mir wertvoll und ich bin dankbar aus ganzem Herzen dafür.

Ich bin stolz und glücklich Euch alle bei mir zu wissen und freue mich auf die gemeinsame kreative und kommunikative Zeit.

Obrigado a todos meus leitores e amigos. Estou orgulhoso e feliz de saber que você comigo.

Gracias a todos mis lectores y amigos. Me siento feliz y orgullosa de teneros conmigo.

Merci à tous mes lecteurs et amis. Je suis fier et heureux de vous savoir avec moi.

Thanks to all my readers and friends. I am proud and happy to know you with me.


veredit - Isabella Kramer im Februar 2011



.

small pleasures III

.




"In 14 Tagen könnten Sie geheilt werden", sagte der Tiefenpsychologe Alfred Adler einmal zu einem Nervenkranken, "wenn Sie sich Jeden Tag nur eine Kleinigkeit ausdenken würden, mit der Sie nicht sich, sondern irgendeinem Menschen eine Freude bereiten." Würde nicht auch uns dieses kleine und einfache Rezept der Sprengung des Ich-Kreises gut tun?


Unbekannt 


.

small pleasures II

.






Small drops of water, little grains of sand make the mighty ocean and the beautiful country. The little minutes, appear modest, they also revealed the powerful age of eternity. Small acts of kindness, little words of love make the earth a paradise, like heaven.

Julia A. Fletcher Carney



**************************************
*************************
***********


I wish you all a happy and joyfull weekend


veredit



**************************************
*************************
***********


Macro Monday




.

in den Augen der Stadt ...

.



diese liebenwerten "Augen der Stadt"


in und um die Altstadt Hannover, Niedersachsen entstanden


und sollen Euch einladen zu einem virtuellen Bummel


durch die alten Gassen


spiegelnde Blicke in alte und neue Zeiten


________________________



ein wenig abschalten, Zeit nehmen für den "anderen" Blick



die kleinen Details und das Spiel des Lichts



___________________________________




Die Fenster unserer Herzen:
Machen wir sie auf
für das Licht,
für die Sonne am Tag
und die Sterne in der Nacht.
Kommt Licht in unsere Augen,
dann kommt auch Licht in unser Herz.

Unbekannt



.

♥♥ Happy Valentine's Day dear friends ♥♥

.




"Denn steinerne Grenzen können Liebe nicht fernhalten, und was Liebe kann, das wagt Liebe zu versuchen." (Romeo)
"Meine Freigiebigkeit ist so grenzenlos wie das Meer, meine Liebe so tief. Je mehr ich dir gebe, desto mehr habe ich, denn beide sind unendlich." (Julia)


William Shakespeare



♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥






.

unsichtbar

.






Der beste Teil der Schönheit ist der, den ein Bild nicht festhalten kann.

Francis Bacon 





I wish you all a calm and colourful weekend


veredit











 Visit to Scenic Sunday




.

Liebe

.





Wer die Natur nicht durch die Liebe kennenlernt, der wird sie nie kennenlernen,

Friedrich Schlegel



.

Sehnsucht II

.






Der Mensch, der sich nach etwas sehnt,
träumt davon, es zu genießen.


Antonios Matesis



 


Fuerteventura, Canary Island, Spain


.

Leuchten

.






Geliebtsein heißt aufbrennen. Lieben ist: Leuchten mit unerschöpflichem Öle.
Geliebtwerden ist vergehen, Lieben ist dauern.


Rainer Maria Rilke



.

Schein

.





Der Schein, was ist er, dem das Wesen fehlt?
Das Wesen, wär' es, wenn es nicht erschiene?


Johann Wolfgang von Goethe





for more Sky & for more Reflection


.

Winterland - im Wald

.





Geduldig ist der Wald,
Behutsamer der Schnee,
Am einsamsten das Reh.
Ich rufe. Was erschallt?

Der Widerhall macht Schritte.
Er kehrt zurück zu seinem Weh:
Das kommt heran wie leise Tritte.
Er findet mich in meiner Mitte.

Warum hab ich den Wald gestört?
Vom Schnee ward nichts gehört.
Hat sich das Reh gescheut?
Wie mich das Rufen reut.



Theodor Däubler




.

Musik I

.




Die Musik ist die Erscheinung der Schönheit, die am meisten unser ganzes Leben ergreift, uns in ebendemselben Augenblick zur stürmischen Leidenschaft aufregt und in tiefes Nachsinnen versenkt, Ruhe und Unruhe, Raserei und Besonnenheit in uns auf das innigste verschmelzt.


Karl W. F. Solger, 1780 - 1819




.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...