female moments - fm 30

.



female moments - fm 30
from: Isabella Kramer
iphone 3 & hipstamatic
lense john s
film Ina's 1969


.

Sommerland - am Wiesenrand

.


.
.




.
.


 

Kunst, Ruhm, Freiheit vergehen, aber die Natur bleibt ewig schön. 
Lord George Gordon Noel Byron



_________________________________________________________________


part of: Outdoor Wednesday  
.

abstract purple, I - VIII, 2011

.












  

Königslied

Darfst das Leben mit Würde ertragen,
nur die Kleinlichen machen es klein;
Bettler können dir Bruder sagen,
und du kannst doch ein König sein.

Ob dir der Stirne göttliches Schweigen
auch kein rotgoldener Reif unterbrach, –
Kinder werden sich vor dir neigen,
selige Schwärmer staunen dir nach.

Tage weben aus leuchtender Sonne
dir deinen Purpur und Hermelin,
und, in den Händen Wehmut und Wonne,
liegen die Nächte vor dir auf den Knien.


- Rainer Maria Rilke - 

.
.

seaside blues - IV, 2011

.

.

seaside blues - III, 2011

.


.

seaside blues - II, 2011

.




.

seaside blues - I, 2011

.


.

Sommerland - Illusionen

.


Was würde ohne Illusionen aus uns werden?

- Honoré de Balzac -

.

nature painted

.





Meine Heimat liegt im Blauen,
fern und doch nicht allzu weit,
und ich hoffe sie zu schauen
nach dem Traum der Endlichkeit
Wenn der Tag schon im Versinken
und sein letztes Rot erbleicht,
will es manchmal mir bedünken,
daß mein Blick sie schon erreicht. 


Martin Greif, 1839 - 1911




for more visit: Skywatch Friday 
.

female moments - fm 25

.


Innigkeit und Aufmerksamkeit im Bunde! Ja, da liegt's. Wir hasten an allem vorüber und es ist so viel Schönheit am Weg, wenn man nur die Kraft des Willens hat, es ins Auge zu fassen und es mit eigener Seelenkraft anzustrahlen, sodaß es seine Schönheit auftut und ungeahnte Farben aus dem eigenen Innern entwickelt. 

Friedrich Lienhard 

female moments - fm 24

 .




Die Stärke unserer Aufmerksamkeit entspricht ... der Stärke unserer Leidenschaft. 

Claude-Adrien Helvetius
.

female moments - fm 21

.



Wenn der Alltag dir arm erscheint, klage ihn nicht an – klage dich an,
daß du nicht stark genug bist, seine Reichtümer zu rufen,
denn für den Schaffenden gibt es keine Armut. 

Rainer Maria Rilke





more daily life around "myWorld": here 
.

les fleurs bleues

.



Die Regeln des Glücks:
Tu etwas,
liebe jemanden,
hoffe auf etwas.


- Immanuel Kant -

.

female moments - fm 20

.


Ein fröhlicher Geselle, der genießt und genießen läßt,
ist besser als ein heiliger Mann, der fastet und liegen läßt. 

Saadî, zwischen 1209 und 1213 - 1292 

female moments - fm 17

.



Fliehe die Einsamkeit nicht,
Sie befreundet dich mit dir selbst;
Fliehe die Gesellschaft nicht,
Denn sie befreundet dich mit der Welt.

Christian Friedrich Wilhelm Jacobs


.

last light

.




Das, was du heute denkst, wirst du morgen sein ...

Buddha ,560 - 480 v. Chr.

____________________________________________________________
part of Skywatch Friday
.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...